Mood_News

News

Deutscher Entwicklerpreis: "Shadow Gambit" ist Spiel des Jahres

"Shadow Gambit: The Cursed Crew" hat beim Deutschen Entwicklerpreis die Auszeichnung als bestes Spiel 2023 erhalten. Das Taktikspiel des Münchner Studios Mimimi Games setzte sich dabei gegen "Chained Echoes" von Deck13 und "Everspace 2" von Rockfish Games durch.

Neben dem Hauptpreis konnte das als Favorit in die Preisverleihung gegangene "Shadow Gambit" auch die Kategorien "Bestes Audiodesign" und "Beste Grafik" für sich entscheiden. Für die Entwickler sind die Auszeichnung eine weitere Würdigung ihrer Arbeit – das Spiel war auch bei Kritikern und in Nutzer-Reviews sehr gut angekommen. Nur der wirtschaftliche Erfolg blieb aus. Entwickler Mimimi kündigte im August an, dass es nach "Shadow Tactics" nicht weitergeht.

Als bestes Studio wurde beim Deutschen Entwicklerpreis Deck13 Interactive aus Frankfurt ausgezeichnet, die in diesem Jahr "Chained Echoes" auf den Markt gebracht haben. Als bestes Indie-Spiel wurde "Dome Keeper" prämiert, das auch den Preis für das beste Gamedesgin gewinnen konnte. "Thronefall" bekam den Preis als bestes Casual Game. Die komplette Liste der Gewinner ist auf der Webseite des Deutschen Entwicklerpeises veröffentlicht.

Der Deutsche Entwicklerpreis wird seit 2004 vergeben und vom Land NRW sowie der Stadt Köln gefördert. Bei der Wahl der Preisträger steht nicht der kommerzielle Erfolg im Vordergrund, sondern neue Spielideen, technische Innovationen und spielerische Qualität in Videospielen. Die Jury besteht neben Journalisten zu einem großen Teil aus Entwicklerinnen und Entwicklern von deutschen Studios. Zu den Sponsoren gehört auch der Verband der deutschen Games-Branche game.

Veröffentlicht: