HackathonJuni22
© Scholz & Volkmer

Hackathon "Design for Democracy"

15. & 16. Juni 2022 - ABGESAGT - Wir geben zeitnah den neuen Termin bekannt

Kreative und Developer:innen aufgepasst: Am 15. (Start um 16 Uhr) und 16. Juni veranstaltet die Kreativagentur für digitale Markenführung Scholz & Volkmer in Wiesbaden einen Hackathon. Die drei besten Arbeiten werden mit jeweils 500 Euro ausgezeichnet.

Mit Unterstützung von der Geschäftsstelle Kreativwirtschaft, NODE e.V. und dem Projektbüro im Museum Angewandte Kunst für die Bewerbung Frankfurt RheinMain zum World Design Capital 2026.

click for english version

WER IST GEFRAGT?

Studierende und junge IT-Professionals sowie Designer*innen

Kreative und Developer:innen aufgepasst! Könnt ihr unsere Demokratie zum Leuchten bringen?

Studierende und Absolvent*innen der (Medien-)Informatik, junge Software Developer*innen, Creative Coder*innen, Data Analyst*innen und Co sind eingeladen, auf dem Hackathon mit ihren Skills innovative Projektideen zu entwickeln und umzusetzen.

WAS IST GEFRAGT?

Kreative IT-Aufgaben in der Werbebranche: 

Angelehnt an das Motto "Design for Democracy. Atmospheres for a better life" der World Design Capital Bewerbung der Region Frankfurt/Rhein-Main widmen sich die Hackathons der Gestaltungsmacht von Design und dessen positiven Einfluss auf unsere Gesellschaft.

Denn: Demokratie ist nicht selbstverständlich. Sie lebt von der Einbeziehung der Gesellschaft, von der Teilhabe, vom Mitmachen. Das bedeutet aber auch, dass Demokratie nur funktioniert, wenn sich viele Menschen beteiligen und aktiv werden.

Scholz & Volkmer stellt allen Teilnehmenden eine LED-Wand (220 cm x 366 cm) zur Verfügung, mit der die Demokratie zum Leuchten gebracht werden kann. Hier sind kreative Ideen von Designer*innen, Coder*innen & Co gefragt!

DAS GIBT ES ZU GEWINNEN:

Die drei besten Arbeiten werden mit jeweils 500,00 Euro ausgezeichnet.

Für die Arbeit an den Ideen stehen zudem allen angemeldeten Teilnehmer*innen 24 Stunden Zeit, leckeres Essen, gute Getränke und ein sehr helles Display (siehe Bilder-Galerie) mitten in Wiesbaden zur Verfügung!

Teilnahme

Interessierte können sich, gerne auch in 2er- oder 3er-Teams, per Mail an hackathon@s-v.de anmelden. Anmeldeschluss ist Montag, 13. Juni 2022

Weitere Infos zum Ablauf folgen per Mail!

per Mail anmelden

Öffentliches Abendevent

Besucher:innen sind bei den Keynotes willkommen! 

Auch wenn Sie es nicht als Teilnehmer zum Hackathon schaffen, besuchen Sie die öffentlichen Keynotes von Scholz & Vokmer-Geschäftsführer Peter Post und dem neuen NODE-Team-Mitglied und Tandem-Professor für Medieninformatik im Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz Alexander Roidl am 15. Juni auf dem Scholz & Volkmer Campus. Für alle Besucher gibt es die Möglichkeit, sich bei einem kühlen Getränk zu treffen und auszutauschen.

Programm
16:00 Uhr  Ankommen und Netzwerken
16:30 Uhr  Begrüßung
16:45 Uhr  Keynote von Peter Post
17:15 Uhr  Keynote von Alexander Roidl
18:00 Uhr  Ende des öffentlichen Veranstaltungsteils sowie Ausklang // Start des Hackathons

zur kostenfreien Anmeldung

Mit Keynotes von


Eine Veranstaltung von:

SV_neu

Seit 1994 entwickelt Scholz & Volkmer interaktive Kommunikation und legt dabei besonderen Wert darauf, dass jede Arbeit auf einer einzigartigen Idee basiert und sich auf hohem gestalterischen Niveau präsentiert. Die ausgeprägte technische Expertise im Haus ermöglicht zudem Umsetzungen jenseits der Standard-Lösungen. Ob klassische Website, Mobile App, Social Media Contents oder Betriebssysteme in Fahrzeugen – Scholz & Volkmer interessiert sich generell für alles, was einen Screen hat. 

Mit Unterstützung von:

Logo Geschaeftsstelle kleiner

Geschäftsstelle Kreativwirtschaft Hessen

Die Geschäftsstelle Kreativwirtschaft bei der HA Hessen Agentur GmbH ist im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums Kooperations- und Ansprechpartnerin für die hessische Kultur- und Kreativwirtschaft. Sie unterstützt durch die Zusammenarbeit mit Kreativnetzwerken, Wirtschaftsförderern, Institutionen, Hochschulen und weiteren Multiplikatoren den Austausch und die Netzwerkbildung innerhalb der Branche und mit der Gesamtwirtschaft.
Mit dem Hackathon-Format unterstützt die Geschäftsstelle eine Eventreihe, die IT-Nachwuchs und Werbebranche zusammenbringt.

Logo_NODE_neu

NODE e.V.

Als Plattform für den praktischen, kreativen und kritischen Austausch zu Technologie und Digitalisierung entwirft der Frankfurter NODE Verein zur Förderung Digitaler Kultur seit 2008 Weiterbildungsformate, internationale Festivals, Hackathons und digitalkünstlerische Projekte. Mit bis zu 60 Programmierworkshops in einer Woche und täglich rund 1.000 Fachbesucher*innen aus IT, der gesamten Designbranche bis Architektur, die sich in Barcamps und Hackerspaces austauschen, hat das internationale Festival
NODE Forum for Digital Arts mit seinen fünf Editionen internationale Strahlkraft erlangt.

Logo_FRMWDC

Projektbüro im Museum Angewandte Kunst für die Bewerbung Frankfurt RheinMain zum World Design Capital 2026

Frankfurt und das Rhein-Main Gebiet thematisieren in der Bewerbung
als World Design Capital 2026 den Einfluss von Gestaltung auf unsere Demokratie und unser Zusammenleben. Mit dem Projekt Design for Democracy werden demokratiefördernde Perspektiven für die Herausforderungen unserer
Zeit formuliert und eine Bewegung gestartet, die den Problemen der
Gegenwart mit offenen Augen begegnet, aktiv wird und in die Zukunft denkt.