Mood_News

News

4 Fragen an... raumvonwert

Frankfurt am Main - 2019 die „Treppe des Jahres“, 2020 der Frankfurter Gründerpreis: Das Start-up „raumvonwert“ steht für Innovationen im Bereich Innenausbau, Möbel- und Produktdesign. Wer steckt hinter dem kreativen Unternehmen? Und was macht gutes Design aus? Ein Gespräch mit den Gründern Lukas Wagner, Katja Becker und Bastian Amberg.

© raumvonwert

2019 die „Treppe des Jahres“, 2020 der Frankfurter Gründerpreis: Was macht die Klapptreppe so besonders?

Lukas: Die Besonderheit unserer Klapptreppe ist schnell erkennbar: Klapster ist eine innovative Raumspartreppe deren Stufen um 90° schwenkbar sind, sodass die Treppe gegen die Wand geklappt werden kann, wenn sie gerade nicht gebraucht wird. Durch unsere Treppe kann wertvoller Wohnraum erweitert werden, was in Zeiten von steigender Wohnungsnot und explodierenden Immobilienpreisen einen deutlichen Mehrwert bietet. Das ist generell unser Anspruch: Wir entwickeln Wohnkonzepte mit dem Fokus auf Platzersparnis. Mit unseren kreativen Ideen und smarten Einrichtungslösungen werden kleine Räume aufgewertet. Wir verfolgen Micro Living Konzepte und Tiny Housing. In diesem Zuge entstehen natürlich auch spannende Produktideen wie die der Klapptreppe.

Wer steckt hinter raumvonwert?

Katja: Unser Team verbindet eine große Leidenschaft für gutes Design und hochwertige Materialien. Das Gründungsteam ist sehr interdisziplinär aufgestellt: Basti ist studierter Architekt und bei uns zuständig für das Design, Lukas, unser Geschäftsführer, hat einen technischen Hintergrund, und ich komme aus dem kaufmännischen Bereich (BWL-Studium) und bin unter anderem für Vertrieb und Marketing zuständig.

Was fangt ihr mit den 12.500 Euro Preisgeld an?

Basti: Wir haben vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie viele neue Ideen, die den veränderten Anforderungen an Homeoffice gerecht werden. Das Preisgeld können wir gut gebrauchen um die Entwicklung neuer Einrichtungslösungen voran zu treiben.

Was macht für euch gutes Design aus?

Basti: Ein Entwurf ist für uns dann gut, wenn nichts mehr weggelassen werden kann, ohne dabei die Funktion zu verfälschen. So wenig Design wie möglich, soviel wie nötig, hin zum puren und einfachen Produkt.

Weitere Informationen zu raumvonwert unter www.raumvonwert.de

Veröffentlicht:

Wettbewerbe und Auszeichnungen

In Hessen werden für die Branche Kultur- und Kreativwirtschaft eine Vielzahl äußerst spannender und renommierter Wettbewerbe durchgeführt und Auszeichnungen für herausragende kreative Leistungen vergeben. Sie dienen der Förderung innovativer Ideen aus Hessen und ihrer Sichtbarmachung – auch über die Landesgrenzen hinaus.

Zur Orientierung haben wir hier interessante Wettbewerbe und Auszeichnungen aus Hessen sowie eine bundesweite Auswahl, geordnet nach Teilmärkten, zusammengestellt:

PUBLIKATIONEN

Hier finden Sie informative Berichte und Broschüren für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Hessen und weitere Publikationen auf Bundes- und EU-Ebene.

Status Deutscher Mode

Status Deutscher Mode

Digitale Geschäftsmodelle für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Digitale Geschäftsmodelle für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Forschungslandschaft der Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Forschungslandschaft der Kultur- und Kreativwirtschaft