Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Im Browser anschauen.
Prognosen und Perspektiven
Das Farbfotogramm von SCHMOTT aus Frankfurt ist das zweite Motiv aus unserer dreiteiligen Preview-Serie. Quasi als Vorschau auf den 6. Hessischen Kultur- und Kreativwirtschaftsbericht, der am 21. April von Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir vorgestellt wird.

Die aktuelle Szenarioanalyse des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes prognostiziert für 2021 weiterhin gravierende Auswirkungen der Pandemie auf die Branche.

Angesichts anhaltend negativer Prognosen wie dieser braucht es positive Perspektiven. Wie können sich Kreative auf die Zukunft vorbereiten? Das digitale BarCamp für die hessische Kultur- und Kreativwirtschaft am 30. März gibt Raum, um darüber miteinander in Austausch zu treten und voneinander zu lernen.

Ihre Geschäftsstelle Kreativwirtschaft
 
Szenarioanalyse zur Betroffenheit der Kultur- und Kreativwirtschaft
Die neue Szenarioanalyse des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes prognostiziert auch für das Jahr 2021 gravierende Auswirkungen auf die Branche. Die geschätzten Umsatzverluste liegen laut der Analyse zwischen 11,5 Mrd. Euro und 31,8 Mrd. Euro.
weiterlesen  »
 
BarCamp für die Kreative Wirtschaft Hessens
Mit dem ersten virtuellen, landesweiten BarCamp für die Kultur- und Kreativwirtschaft wollen wir die Branche wieder verstärkt ins Gespräch bringen. Wie es sich für ein BarCamp gehört, können alle Teilnehmenden ihre Themen einbringen. Anmeldung und Themeneinreichung ab sofort.
30. März, 14 bis 18 Uhr, online
zur Anmeldung  »
© HMWEVW
 
Vorstellung des 6. Kreativwirtschaftsberichts
Am 21. April stellt Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir den 6. Hessischen Kultur- und Kreativwirtschaftsbericht vor. Mit der Journalistin und Politologin Hadija Haruna-Oelker spricht er über Verantwortung. Der Live-Stream startet um 18 Uhr aus der Villa Metzler in Frankfurt. Save the Date - weitere Informationen in Kürze!
© Tom Kauth
 
Goetheplakette für Sandra Mann und Hans Zimmer
In diesem Jahr verleiht die Stadt Frankfurt am Main die Goetheplakette an die Künstlerin Sandra Mann und den Komponisten Hans Zimmer. Zimmer habe seit mehr als 30 Jahren Maßstäbe in der Filmmusik gesetzt. Mit Sandra Mann zeichnet die Stadt eine der wichtigsten zeitgenössischen Fotografinnen aus.
mehr  »
 
Hessisches Atelierprogramm HAP startet
Das neue Hessische Atelierprogramm HAP fördert hessische Künstlerinnen und Künstler. Mehr als 100 Absolventinnen und Absolventen haben sich in der ersten Ausschreibungsrunde um einen Raum für ihr Schaffen beworben. Ab März werden die Ateliers bezogen.
mehr  »
© basis e.V.
 
4 Fragen an Jakob Sturm zum Atelierprogramm
Jakob Sturm setzt sich als Raumberater des Landes für die Entwicklung bezahlbarer Räume für die Kultur- und Kreativwirtschaft ein. Mit dem Verein basis ist er Kooperationspartner für die Umsetzung des Hessischen Atelierprogramms HAP. Ein Gespräch über das Programm und bezahlbare Räume.
zum Interview  »
© Urban Media Project
 
Podcast-Interview mit Quarterhead
In der 10. Folge von "Sounds like Hessen" begibt sich Gregor Maria Schubert auf die Tonspuren von "Quarterhead". 2020 stürmten die beiden Musiker Janik Riegert und Josh Tapen aus Wetzlar mit ihrem Song "Head Shoulders Knees & Toes" weltweit die Charts.
zum Podcast  »
© Markus Winkler, Pexels
 
Corona Update
Es tut sich was: Die Abschlagszahlungen der Überbrückungshilfe III haben begonnen, das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst hat das Kulturpaket II angekündigt und mit der Neustarthilfe des Bundes werden ab sofort Soloselbständige unterstützt, deren Tätigkeit im Förderzeitraum Januar bis Juni 2021 Corona-bedingt eingeschränkt ist.
mehr  »
© hFMA
 
Hessen Talents auf der Berlinale
Unter dem Label "Hessen Talents" zeigt die hFMA im Rahmen der Berlinale wieder zwölf Abschluss- und Semesterfilme sowie zwei Film-Pitchings. Hier wird die Produktionsvielfalt der vier filmschaffenden Hochschulen Darmstadt, Kassel, Offenbach und Wiesbaden sichtbar. 3. März, ab 11 Uhr, online
mehr  »
"Hessen-Champions 2021" gesucht!
Gesucht werden auch in diesem Jahr innovative Unternehmen in Hessen, die in ihrer Branche weltweit führend sind, überdurchschnittlich viele neue Arbeitsplätze in Hessen geschaffen oder neue Produkte oder Verfahren entwickelt haben. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir ist Schirmherr des landesweiten Wettbewerbs.
zur Bewerbung  »
Materials for the European Green Deal
Mit dem "European Green Deal" verkündete EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen im Dezember 2019 die Vision, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen. Die Reihe "Materials for the European Green Deal" beleuchtet die Bedeutung innovativer Materialtechnologien zur Erreichung dieses Ziels. Nächster Termin: 2. März, 9.30 bis 13 Uhr, online
mehr  »
Seminar zu nachhaltigen Geschäftsmodellen
Nachhaltige Geschäftsideen gesucht? Mit dem kostenfreien Seminar in der Reihe „Design to Business“ bietet die IHK Offenbach Unterstützung. Anhand des bekannten Business Model Canvas erfahren die Teilnehmenden, wie sich wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Nutzen steigern lassen. 10. März, 10 bis 11.30 Uhr, online
mehr  »
Weiterbildungsangebot von BIEG Hessen
Zu zahlreichen Themen rund um Internet und E-Business bietet BIEG Hessen kompakte, kostenfreie Weiterbildungen an. Unter anderem zu der Frage, wie Gründerinnen und Gründer erfolgreiche Marketing-Maßnahmen mit kleinem Budget umsetzen können. Die Anmeldung zu den kommenden Seminaren ist bereits möglich.
mehr  »
 
 
 
 
Impressum
Herausgeber: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen | Kaiser-Friedrich-Ring 75, D-65185 Wiesbaden | Tel. 0611-815 0 | Fax. 0611-815 2227 | info@wirtschaft.hessen.de | Das Land Hessen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Kontaktperson & Inhaltlich Verantwortlicher i. S. d. § 55 RStV: HA Hessen Agentur GmbH | Konradinerallee 9, D-65189 Wiesbaden | Susanne Stöck, Projektleiterin Geschäftsstelle Kreativwirtschaft | Tel. 0611 95017 8329 | E-Mail: susanne.stoeck@hessen-agentur.de
Registergericht: Amtsgericht Wiesbaden | Registernummer: HRB 21418 | Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 237911160
Inhaltlich Verantwortlicher i. S. d. § 55 RStV: Folke Mühlhölzer | Geschäftsführer: Folke Mühlhölzer (Vorsitzender) & Dr. Rainer Waldschmidt | Aufsichtsratsvorsitzender: Staatsminister Tarek Al-Wazir
Redaktion: Daniela Hartmann und Susanne Stöck, Hessen Agentur
Datenschutz   |   Haftungshinweis   |   Newsletter abmelden   |   Newsletter weiterempfehlen