KREATIVSTANDORT

Werbemarkt

Die Werbung ist mit rund 4,1 Milliarden Euro Umsatz und knapp 2.600 Unternehmen im Jahr 2019 einer der wirtschaftlich relevantesten Teilmärkte der hessischen Kreativbranche. Knapp 13.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und 5.300 ausschließlich geringfügig Beschäftigte waren im Jahr 2020 im Werbemarkt tätig. Hinzu kommen freiberufliche Publizistinnen und Publizisten, die in der Künstlersozialkasse in der Kategorie »Wort« erfasst werden, anteilig knapp 1.200 Personen. 

Werbemarkt, das ist die Gestaltung von Werbung durch Werbeagenturen sowie die Vermarktung von Werbezeiten und Werbeflächen.

In Hessen trifft man insbesondere in der Rhein-Main-Region auf einige große, deutschlandweit und international tätige Agenturen und potenzielle Auftraggeber großer Wirtschaftsbranchen wie dem Automobilsektor, der Pharmaindustrie und dem Finanzgewerbe. Der Standort wird insbesondere von den Wachstumsdisziplinen Onlinewerbung und digitale Werbung sowie der Werbefilmindustrie geprägt. 

Branchenverbände wie der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA), der DDV Deutscher Dialogmarketing Verband und der Marketing Club mit der Marken Gala bilden ein Kompetenzcluster für den Werbemarkt. Das Fachmagazin HORIZONT ist in Frankfurt ansässig.

Werbemarkt