KREATIVSTANDORT

Designwirtschaft

In der Designwirtschaft wurden im Jahr 2019 knapp 2,0 Milliarden Euro Umsatz von 4.800 Unternehmen erzielt. Im Jahr 2020 waren rund 8.600 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und rund 3.000 ausschließlich geringfügig Beschäftigte in diesem Teilmarkt tätig.

Die Designwirtschaft setzt sich aus diversen Teildisziplinen zusammen, von Industrie-, Produkt- und Modedesign über Grafik- und Kommunikationsdesign bis zu Interior Design und Raumgestaltung, Büros für Innenarchitektur und Werbegestaltung, Schmuckdesign und Fotografie.

Hessen ist Standort zahlreicher Designagenturen und mit Persönlichkeiten wie Dieter Rams und bedeutsamen Kulturorten wie der Mathildenhöhe eng mit Design verknüpft.

Der Rat für Formgebung als eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Hessen Design e. V. sowie branchenbezogene Vereine und Netzwerke wie der Deutsche Designer Club (DDC) e. V. haben ihren Sitz in der Rhein-Main-Region und vermitteln ihre hohe Expertise mit vielfältigen Projekten und Events. Mit dem German Design Award, der Hessen Design Competition und dem Wettbewerb Gute Gestaltung wird exzellentes Design noch sichtbarer. Der Verband Deutscher Industrie Designer (VDID) e. V. ist in Hessen mit regionalen Ansprechpartnern aktiv. Auch das Netzwerk Design to Business bei der IHK Offenbach bietet Expertise und Vernetzung. 

Formate wie die Hessen Design Routes, die Designtage in Wiesbaden by Access all Areas und Into the Wild in Offenbach stellen die kreativen Leistungen der Agenturen vor. Die see-Conference in Wiesbaden bietet seit über einem Jahrzehnt hochkarätige Keynotes rund um das Thema Informationsvisualisierung. Der World Industrial Design Day und der World Usability Day sind Plattformen für Industriedesign und Benutzerfreundlichkeit. Die Triennale RAY Fotografieprojekte FrankfurtRheinMain präsentiert künstlerische Fotografie. NODE – Forum for Digital Arts ist Plattform für die Design-, Kunst- und Technologieszene. Die Konsumgütermesse Ambiente ist die wichtigste ihrer Art in Europa, auch die Tendence präsentiert jährlich die wichtigsten Trends der Branche. Die Heimtextil in Frankfurt ist die größte internationale Fachmesse für textiles Interieur Design. Mit der Frankfurt Fashion Week wird Hessen ab 2021 Anziehungspunkt für die internationale Fashion- und Designszene. Zudem hat das renommierte Designmagazin form seinen Sitz in Frankfurt.

Die Bereiche Design und Werbung sind in Hessen mit einer ausgezeichneten und vielfältigen Hochschullandschaft vor allem in der Rhein-Main-Region und der Stadt Kassel unterlegt.

Die Verknüpfung von Design und einem normativen Qualitätsbegriff hat in Hessen eine lange Tradition. Der 1907 als wirtschaftskulturelle Vereinigung gegründete Deutsche Werkbund spielt dabei eine herausragende Rolle. Er ist in Hessen zweimal vertreten: der Deutsche Werkbund e. V. als Dachorganisation in Darmstadt und der Deutsche Werkbund Hessen als Landesbund mit Sitz in Frankfurt am Main.

Design