Mood_Musikmarkt

TERMINE

Über aktuelle Veranstaltungen informieren wir auch in unserem Newsletter

| Kunstmarkt, Theatermarkt

HoloTalk #1: Lowtech oder Technikspektakel? Welche Technik passt zu welchem Projekt?

Die Online-Gesprächsreihe HoloTalks lädt zum Abschluss von dive in. Programm für digitale Interaktionen dazu ein, noch einmal in den „Maschinenraum“ der Projekte zu steigen: In kurzen Impulsbeiträgen geben Projektbeteiligte und Fachleute aus der digitalen Praxis Einblick in die vielfältigen Prozesse und Herausforderungen, die hinter der Entwicklung digitaler und hybrider Vermittlungsformate stehen.

© Kulturstiftung des Bundes

Die Veranstaltungsreihe greift zentrale Themen und Fragestellungen aus den Projekten auf und stellt sie zur Diskussion.

In Folge #1 sprechen zum Auftakt Katja Grawinkel-Claassen vom FFT Düsseldorf, Katharina Mayrhofer von der Schaubühne München und der Künstler Tristan Schulze über die Herausforderung, die passende Technologie für ein Digitalprojekt zu finden. Nicht immer verspricht die neueste, aufwendigste Technologie auch das beste Ergebnis. Oft ist es umgekehrt: Je mehr Zeit in die Auseinandersetzung mit der Technologie fließt, desto weniger Zeit bleibt für die präzise Ausarbeitung der eigentlichen Idee und die partizipative Einbindung potentieller Anwenderinnen und User.

Als offene Werkstattgespräche bieten die HoloTalks viel Gelegenheit, in den Austausch zu gehen und eigene Erfahrungen einzubringen – Fragen und Anmerkungen aus dem Publikum sind ausdrücklich erwünscht. Die Veranstaltungsreihe findet auf der Videokonferenz-Plattform Zoom statt und wird vom Medienpädagogen und Digitalexperten Jöran Muuß-Merholz moderiert. Um mehr Menschen die Teilhabe an der Diskussion zu ermöglichen, wird bei allen Veranstaltungen eine Simultanübersetzung in Deutsche Gebärdensprache angeboten.

Weitere Informationen und zur Veranstaltung

Veranstalter

Kulturstiftung des Bundes

Datum

Termin speichern

Ort

Online