23
Sep


Informationsveranstaltung

Beginn:
Mi, 23.Sep.2020 um 10:00
Ende:
Mi, 23.Sep.2020 um 13:00

Online-Veranstaltung „Digitalisierung in Materialwissenschaft & Werkstofftechnik“

Konsequente Digitalisierung in der Produktion („Industrie 4.0“) setzt voraus, dass digitalisierte Informationen auch zu den verwendeten Materialien vorliegen. Wie diese Herausforderung bewältigt werden kann, wird in der Workshop-Reihe „Digitalisierung in Materialwissenschaft und Werkstofftechnik“ analysiert. Die Auftaktveranstaltung widmet sich folgenden Aspekten mit Impuls-Vorträgen und Diskussionen:

• Materials Data Space®: Welchen Stellenwert hat die Digitalisierung von Materialien und Werkstoffen im Fraunhofer-Verbund MATERIALS?

• Innovationsplattform MaterialDigital: Welchen Beitrag leistet die Plattform für die Digitalisierung von Materialien und Werkstoffen in Deutschland?

• Best Practices, Potenziale und White Spots aus Industriesicht: Welchen Nutzen bringt die Digitalisierung von Werkstoffen Unternehmen?

• Künstliche Intelligenz: Welchen Beitrag kann KI zur Optimierung von Werkstoffen und Produktionsprozessen leisten?

Im Anschluss an die Impuls-Vorträge (15 min) bleibt zu dem jeweiligen Thema Zeit für eine transfer- und praxisorientierte Diskussion (10 min).

Veranstalter ist der Verein Materials Valley e.V. in Kooperation mit dem Fraunhofer-Verbund MATERIALS, dem Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, dem Kompetenznetz Adaptronik e.V. und der Hessen Trade & Invest GmbH.

Weitere Informationen und Anmeldung

© 2020 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum