12
Okt


Workshop

Beginn:
Fr, 12.Okt.2018 um 10:00
Ende:
Fr, 12.Okt.2018 um 18:00

Joachim Kobuss: Wertschöpfung nutzen durch Designleistungen

Joachim Kobuss kommt aus der Wirtschaft und ist es gewohnt, einerseits ökonomisch effizient und andererseits politisch effektiv zu denken. Aus über 40 Jahren vielfältiger Erfahrungen arbeitet der Coach und Berater mit Designern in den unterschiedlichen Kontexten zusammen. Als Dozent ist Herr Kobuss an verschiedenen Design-Hochschulen (wie zum Beispiel der HfG Schwäbisch Gmünd und der Hochschule Luzern)tätig und lehrt u. a. Fachmodule wie Designmanagement, Markenführung und Marketing. Als Autor und Publizist betreibt Joachim Kobuss unter DesignersBusiness. ein Büro für designökonomische und designpolitische Entwicklung.

Mit seinem Workshop berät Kobus Designer aller Disziplinen bei ihrer persönlichen und unternehmerischen Entwicklung sowie Unternehmen in der Zusammenarbeit mit Designern. Dabei wird der Selbstwert, die Leistungs- und Nutzwerte sowie Kalkulation in den Fokus genommen. Ziel des Workshops ist es, sich der eigenen Fähigkeiten bewusst zu werden und wirkungsvoll einzusetzen, um durch Honorar- und Preismaximierung den eigenen Anteil an der Wertschöpfungskette zu erhöhen. Die Inhalte werden mit den Teilnehmern offen diskutiert. Der Referent wendet den sogenannten „Sokratischen Dialog“ an (eine ursprünglich philosophische Unterrichtsmethode), die zu eigenverantwortlichem Denken, zur Reflexion und Selbstbestimmung anleitet. Nach dem Seminar wird es ein lockeres Get-together mit dem Referenten und dem Hessen-Design-Team geben. Getränke und Bewirtung sind in den Teilnehmergebühren enthalten.

Ort: Designhaus Darmstadt, Eugen-Bracht-Weg 6, 64287 Darmstadt

Weitere Informationen

© 2018 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum