Kassel

Kassel bildet das wirtschaftliche und kulturelle Oberzentrum in Nordhessen und ist mit rund 200.000 Einwohnern die einzige Großstadt in der Region.

Die facettenreiche Kulturlandschaft ist ein besonderes Qualitätsmerkmal der Stadt und einer ihrer wichtigen Standortfaktoren: Kassel verfügt über eine der höchsten Dichten an kulturellen Einrichtungen und Museen in Deutschland. Viele der Kulturstandorte und Museen sind in der Innenstadt oder innenstadtnah gelegen. Besondere wiederkehrende Highlights sind unter anderem die documenta als bedeutendste Weltausstellung zeitgenössischer Kunst, das Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest, das FotoBookFestival sowie das Kulturzelt Kassel.

Der Bereich Medien/Design/Werbung/Software weist in Kassel die höchste Anzahl an Erwerbstätigen auf, gefolgt vom kreativen Handwerk, der Architektur/Landschaftsplanung und der Kunst. Von der Architektur über die Bildende Kunst und die Musik bis hin zur Visuellen Kommunikation: Insgesamt neun Studiengänge lehren die Grundlagen der kreativen Produktion in Kassel. Als Kreativnetzwerke sind insbesondere die Nachrichtenmeisterei, das Netzwerk Hammerschmiede und der Kulturbunker zu nennen.

www.kassel.de

© 2019 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum