Gießen

Gießen ist die Stadt mit der höchsten „Studierendendichte“ in Deutschland. Die große Attraktivität Gießens spiegelt sich in den vielen, schön gestalteten Wissenschaftsmuseen: Die spielerische Entdeckung der Mathematik im Mathematikum oder das Liebig-Museum, welches das Original-Laboratorium des weltberühmten Chemikers Justus Liebig ist, oder die Idylle des botanischen Gartens, ein grünes Kleinod sowie ein Ruhepol. 

Unter der Parole „Friede den Hütten! Krieg den Palästen!“ wurde 1834 in Gießen die Flugschrift Hessischer Landbote veröffentlicht, die Georg Büchner im Ursprung verfasste. Diese freigeistigen und innovativen Gedanken werden in der traditionsreichen Universitätsstadt Gießen auch heute noch gelebt.

Das vielseitige Kulturleben an den Bühnen, Theatern und in den Kulturzentren und Galerien trägt zum Flair der Stadt bei. 

Die Sonderstatus-Stadt Gießen liegt im mittelhessischen Landkreis Gießen und hat rund 80.000 Einwohner. 

www.giessen.de

© 2019 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum