Wettbewerbe und Auszeichnungen: Theater & Tanz

Zwei der wichtigsten deutschen Theaterpreise werden alljährlich in Südhessen verliehen: Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste vergibt zusammen mit der Stadt Bensheim den Gertrud-Eysoldt-Ring. Die Auszeichnung wird für eine herausragende schauspielerische Leistung im Theater vergeben. Sie wurde dem in Bensheim verstorbenen Theaterkritikers Wilhelm Ringelband gestiftet und ist mit 10.000 Euro dotiert. Namensgebend für den Preis ist die von ihm verehrte Max-Reinhard-Schauspielerin Gertrud Eysoldt (1870-1955).

Der Kurt-Hübner-Preis oder Kurt-Hübner-Regiepreis ist ein mit 5.000 Euro dotierter Förderpreis für Regie. Er wird von der Deutsche Akademie der Darstellenden Künste anlässlich der Vergabe des Gertrud-Eysoldt-Rings in Bensheim verliehen.

DER FAUST ist ein nationaler Theaterpreis, der vom Deutschen Bühnenverein gemeinsam mit den Bundesländern, der Kulturstiftung der Länder und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste in verschiedenen Kategorien vergeben wird. Die Preisverleihung findet an unterschiedlichen Orten je nach dem ausrichtenden Bundesland statt. 

Einige renommierte Theater- und Tanzpreise des Bundes werden bei den Berliner Festspielen im Rahmen von Bundeswettbewerben ermittelt und vergeben. 

Links zu diesen und weiteren wichtigen Wettbewerben und Auszeichnungen aus dem Bereich Theater & Tanz finden Sie in der folgenden Linkliste.

© 2019 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum