Virtual Worlds – Internationaler Wettbewerb für narrative VR

Die internationale Konferenz i4c (innovation for content) des Bayerischen Filmzentrums mit Fokus auf immersives Storytelling und räumliche Narrative entwickelte sich bereits 2018 zu einer Ausstellung.

In Kooperation mit dem Internationalen Filmfest München gibt es nun einen Wettbewerb für narrative VR. Gesucht werden richtungsweisende, innovative, inspirierende und herausragende künstlerische und narrative VR experiences. Ausgewählte Projekte sind in einer öffentlichen Ausstellung während des 37. Internationalen Filmfestes München vom 2. bis 4. Juli im Isarforum einem breiten Publikum sowie Fachbesuchern zugänglich.

Einreichung bis 12. April über das Online-Formular

Weitere Informationen

© 2019 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum