Neue Wettbewerbs-Ausschreibungen

 

UX Design Awards 2019 - Internationaler Wettbewerb für User Experience

Der Wettbewerb um die besten nutzerzentrierten Produkte und Konzepte hat begonnen. Unternehmen und Agenturen weltweit können erfolgreiche Lösungen für die UX Design Awards 2019 einreichen. Die UX Design Awards sind ein Wettbewerb, der sich konkret auf User Experience konzentriert, das Kernthema vernetzter Lebens- und Arbeitswelten. Positive User Experience ist ein Alleinstellungsmerkmal erfolgreicher Produkte und Dienstleistungen. Der Wettbewerb ist offen für Innovationen aus allen Branchen und Anwendungsbereichen. Die Anmeldung ist offen bis 31. März 2019. Alle nominierten Lösungen werden vom 6. bis 11. September 2019 öffentlichkeitswirksam auf der globalen Technologiemesse IFA in Berlin präsentiert und in einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet.

Weitere Informationen


Deutscher Dirigentenpreis 2019

Junge Dirigentinnen und Dirigenten aller Nationalitäten können sich um die Teilnahme am Deutschen Dirigentenpreis (DDP) bewerben, der vom 11. bis 18. Oktober 2019 in Köln stattfindet. Der internationale Wettbewerb für Konzert- und Operndirigat gilt als eine der höchstdotierten Auszeichnungen für junge Dirigentinnen und Dirigenten in Europa. Das Dirigentenforum des Deutschen Musikrats richtet den Wettbewerb in Partnerschaft mit der Kölner Philharmonie, der Oper Köln, dem Gürzenich-Orchester Köln und dem WDR Sinfonieorchester aus. Bewerben können sich Dirigentinnen und Dirigenten aller Nationen, die 32 Jahre und jünger sind (Stichtag: 31. Oktober 2019). Bewerbungsfrist ist der 31. März 2019.

Weitere Informationen


Förderpreis für junge Buchgestaltung 2019

Gesucht ist nicht weniger als: „Das Buch von Morgen“. Der „Förderpreis für junge Buchgestaltung“ will außergewöhnliche, neue Ideen zu gedruckten Büchern oder hybriden Buchformen – und damit Entwicklungen im Medium Buchgestaltung – aufspüren und Buchimpulse für morgen sowie Qualitätskonzepte von heute sichtbar machen. Der Preis (insgesamt 6.000 Euro) ist dreiteilig und mit je 2.000 Euro dotiert. Die drei Preisträger-Bücher werden im Katalog des Wettbewerbs „Die Schönsten Deutschen Bücher 2019“ ausführlich dokumentiert. Der Wettbewerb findet parallel zur Ausschreibung „Die Schönsten Deutschen Bücher 2019“ statt. Einsendeschluss ist der 31.03.2019.

Weitere Informationen


neuland 2019 - Nachwuchswettbewerb für Gestalter

Der aed lobt mit Unterstützung der Karl Schlecht Stiftung den „neuland“-Förderpreis, einen Nachwuchswettbewerb für junge Gestalter, aus. Teilnahmeberechtigt sind Studierende und Absolventen von Hochschulen, Akademien und Universitäten, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses nicht älter als 28 Jahre sind. Der Wettbewerb soll als Plattform für besonders begabte Nachwuchskräfte im Bereich der Gestaltung dienen. Ziel ist es, innovative und nachhaltige Gestaltung zu fördern, die sich durch größtmögliche ökonomische wie ökologische Qualität auszeichnet und die funktional und nutzerfreundlich zugleich ist, dabei aber auch höchsten ästhetischen Anforderungen entspricht. Einsendeschluss ist der 31.03.2019.

Weitere Informationen


Robert Gernhardt Preis 2019 in Hessen

Autorinnen und Autoren, die an einem literarischen Projekt arbeiten, können sich für den Robert Gernhardt Preis 2019 bewerben. Voraussetzung ist, dass sie entweder in Hessen leben oder dass das Projekt einen Bezug zu Hessen hat. Der Robert Gernhardt Preis ist insgesamt mit 24.000 Euro dotiert. Bewerbungsfrist ist der 31. März 2018.

Weitere Informationen


Deutscher Architekturpreis 2019

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und die Bundesarchitektenkammer e. V. (BAK) loben gemeinsam den Deutschen Architekturpreis 2019 aus. Er ist die bedeutendste Auszeichnung für Architekten in Deutschland. Es können Bauwerke oder Gebäudeensemble nominiert werden, die zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 15. Januar 2019 fertig gestellt wurden. Der Preis will Architekturleistungen von besonders herausragender Qualität auszeichnen und soll das öffentliche Bewusstsein für die Baukultur fördern. Der Deutsche Architekturpreis ist mit 30.000 Euro dotiert. Bewerbungsfrist bis 8. April 2019, 14.00 Uhr. 

Weitere Informationen


Bundespreis Ecodesign 2019

Erneut können sich Unternehmen aller Branchen und Größen, Designerinnen und Designer sowie Studierende mit ihren Produkten und Dienstleistungen um die höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design bewerben. Der Bundespreis wird in den vier Kategorien „Produkt“ „Konzept“, „Service“ und „Nachwuchs“ ausgelobt. Für alle prämierten Einreichungen werden professionelle Image-Trailer produziert, die für die Medienarbeit des Wettbewerbs genutzt und den Preisträgern zur Verfügung gestellt werden. In einer Wanderausstellung zum Wettbewerb werden zusätzlich alle Nominierten und Preisträger im Jahr 2020 der Öffentlichkeit präsentiert. Bewerbungsfrist ist der 8. April 2019.

Weitere Informationen


Journalistenpreis „Andere Zeiten“ 2019

Mit dem Journalistenpreis zeichnet der Verein „Andere Zeiten“ Journalisten und Journalistinnen aus, die sich in beachtenswerter Weise mit Themen des Kirchenjahres beschäftigt haben. Der Preis soll darüber hinaus Arbeiten zu diesem Thema anregen. Der Journalistenpreis 2019 ist dem Thema Künstliche Intelligenz gewidmet. Andere Zeiten sucht Geschichten über Menschen und Maschinen - und über eine Welt, die die Chancen der künstlichen Intelligenz sieht und ihre Risiken ernst nimmt. Der Preis ist mit bis zu 6.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 10. Juni 2019.

Weitere Informationen


9. Deutscher RecyclingDesignpreis

Fantasievoll, visionär, originell, nachhaltig: Der Recycling Designpreis sucht wieder innovative Upcycling-Ideen, neue Entwicklungen auf den Gebieten der Materialforschung und Kreislaufforschung, des Social Designs oder des Transformationsdesigns. Wie gestaltet man neue Produkte aus vermeintlichen Abfall- und Reststoffen? Es gilt vermeintlich Nutzloses wieder nutzbar zu machen und Weggeworfenes wiederzuverwenden. Das Spektrum der gesuchten Entwürfe reicht von Deko-Artikeln über Möbel, Kleidung und Textilien bis zu Accessoires. Der Wettbewerb will „den verborgenen Sinn weggeworfener Dinge“ entdecken. Einsendeschluss ist der 15. Juli 2019.

Weitere Informationen

© 2019 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum