Neue Wettbewerbs-Ausschreibungen

EFA Young Audience Award 2019 für den besten europäischen Jugendfilm

Beim achten EFA Young Audience Award der European Film Academy (EFA) wird der beste europäische Jugendfilm des Jahres gesucht - am 5. Mai 2019, ausgewählt von jungen Jurys zwischen 12 und 14 Jahren aus 33 Ländern Europas. Nun können Filme für den Preis eingereicht werden. Die Filme müssen ihre Erstaufführung zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2018 gehabt haben. Dazu müssen die Bewerberinnen oder Bewerber (Regisseurinnen oder Regisseure) im Besitz eines europäischen Passes sein oder in einem europäischen Mitgliedsstaat geboren sein. Eingereicht werden können Dokumentarfilme, Animationsfilme und Spielfilme. Bewerbungsfrist ist der 15. Dezember 2018.

Weitere Informationen


re:publica Berlin

Der Call for Participation zur re:publica Berlin ist gestartet. Bis zum 16. Dezember 2018 können Vorschläge unter 19.re-publica.com eingereicht werden. Die Konferenz findet vom 6.-8- Mai in der STATION Berlin statt. Das Motto des Wettbewerbs ist: „tl;dr (too long; didn't read)“. Damit widmet sich das Festival dem Kleingedruckten. Den Fußnoten. Der Kraft der Recherche, dem Wissen und der Kontroverse. Ihr könnt alles einsenden, was die Leute von den Sitzen haut. Actions, Pop-Ups, Flashmob, Field Research, Walking Act, Games oder Fotografie - überrascht!

Weitere Informationen


JETS 2018 - Preis für Nachwuchsfilmemacher

JETS steht für Junior Entertainment Talent Slate und vereint talentierte Nachwuchs- Produzenten/Regisseure für deren Debüt-, zweiten und dritten Spielfilm mit deutschen, kanadischen, irischen, finnischen, norwegischen, britischen und US Produzenten, Sales Agents, Finanzierungs- und Verleih Firmen. 20 - 24 potentielle Filmprojekte von Nachwuchsfilmemachern werden für die JETS Initiative ausgewählt und die qualifizierten Produzenten/ Regisseuren Teams werden zu einer “Pitching” Session für eine Zweiländer- Koproduktion auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2019 eingeladen. Bewerbungsfrist ist der 20. Dezember 2019.

Weitere Informationen


Verpackungsdesign-Award 2018

Bis Ende des Jahres können sich Interessenten für den Verpackungsdesign-Award 2018 bewerben. Der Wettbewerb richtet sich an Gründerinnen, Gründer und Start-ups, die eine Produktverpackung einreichen können, Agenturen, die sich auf einer Geschenkverpackung selbst kreativ präsentieren und Grafik-Designer, die zeigen, wie modernes Verpackungsdesign aussehen kann. Es gibt Preise im Gesamtwert von 4.500 Euro. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2018.

Weitere Informationen


FCG GERMAN SUSTAIN CONCEPT: Förderprogramm für Nachwuchsdesigner und junge Modelabels

Nachwuchs und nachhaltiges Engagement fördern: Mit diesem Vorhaben startet Anfang 2019 das FCG GERMAN SUSTAIN CONCEPT. Das Förderungsprogramm, initiiert vom Fashion Council Germany sowie dessen Partnern Bikini Berlin, showroom.de und Neonyt, dem grünen Showroom der Messe Frankfurt, wird über die Dauer von 24 Monaten drei junge Talente aus dem Bereich Sustainable Design in den Disziplinen Sourcing, Distribution, Vermarktung und Business unterstützen. Die Gewinner durchlaufen in diesem Zeitraum ein mehrstufiges Coaching. Das Konzept tritt dabei die Nachfolge des bisher vom Berliner Senat geführten Sustain Programms an. Das FCG GERMAN SUSTAIN CONCEPT richtet sich an alle Nachwuchsdesigner oder jungen Modelabels mit Sitz in Deutschland, die im Bereich Nachhaltigkeit arbeiten. Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2018.

Weitere Informationen


Alpen-Award - Musik- und Kunstwettbewerb

Die Veranstalter rufen dazu auf, den Traditionen einen neuen Anstrich zu verpassen. Die konkrete Wettbewerbsaufgabe ist es, klassische Stilelemente aus der alpinen und süddeutschen Region aufzugreifen und mit modernem Stil neu zu erfinden. Ob Zeichnung, Fotografie, Skulptur, Rap oder Techno-Beat: Die Umsetzung und Interpretation steht grundsätzlich jedem frei, sollte aber selbst erstellt sein und darf nicht auf bekannten Werken basieren. Bewerbungsfrist ist der 31. Dezember 2018!

Weitere Informationen


ADC Wettbewerb 2019

Der ADC sucht wieder die originellsten, außergewöhnlichsten und besten Arbeiten aus Werbung, Design, Digitale Medien, Editorial, Kommunikation im Raum sowie anderen Fachrichtungen der kreativen Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Im Rahmen des ADC Festivals im Mai 2019 werden die prämierten Arbeiten in einer zweiwöchigen Ausstellung im Museum der Arbeit in Hamburg und auf der Bühne der ADC Award Show präsentiert. Offizieller Teilnahmeschluss ist der 15. Januar 2019.

Weitere Informationen


Kultur-Stipendien 2019 für Tanz und darstellende Künste

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt im Jahr 2019 Arbeits- und Recherchestipendien im Bereich des Tanzes und der darstellenden und performativen Künste. Die Stipendien sind für die künstlerische oder kuratorische Entwicklung von professionell ausgebildeten und/oder arbeitenden Tänzerinnen und Tänzern, Choreografinnen und Choreografen, Schauspielerinnen und Schauspielern, Performern und Performerinnen, Puppenspielerinnen und Puppenspielern, Regisseurinnen und Regisseuren, Dramaturginnen und Dramaturgen sowie freien Gruppen in Berlin bestimmt. Bewerbungsschluss ist der 17. Januar 2019.

Weitere Informationen


Schwalbacher Kunstpreis - ortung 11.

Unter dem Motto „Im Zeichen des Goldes“ veranstaltet die Goldschlägerstadt Schwabach vom 3. – 18. August 2019 zum elften Mal die Kunstbiennale ortung. Aus diesem Anlass schreibt sie den mit 5.000 Euro dotierten Schwabacher Kunstpreis aus. Teilnahmefrist ist der 21. Januar 2019.

Weitere Informationen


ein&zwanzig 2019

Eine prominent besetzte internationale Fachjury zeichnet wieder 21 herausragende Arbeiten aus: 20 »Winner« und einen »Best of Best«. Die ausgezeichneten Produkte werden vom 9. bis zum 14. April 2019 im Rahmen der Tortona Design Week anlässlich des Salone del Mobile 2019 in Mailand ausgestellt. Dabei haben die Designer die Chance, sich und ihre Arbeiten einem internationalen Publikum zu präsentieren. Anmeldeschluss ist der 25. Januar 2019.

Weitere Informationen


Germany's Next Animation Talent 2019

Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart und Studio 100 Media AG | m4e AG rufen nun gemeinsam zum zweiten Mal den Pitching-Wettbewerb „Germany’s Next Animation Talent“ aus. Der deutschlandweite Wettbewerb sucht deutsche Kinderserienprojekte mit internationalem Potential. Aus bis zu fünf Nominierten, die jeweils 1.000 Euro erhalten, wird ein Preisträger gewählt, der neben einem Preisgeld von 5.000 Euro die Möglichkeit erhält, gemeinsam mit Studio 100 Media AG | m4e AG das Serienprojekt bis zur Marktreife zu entwickeln. Teilnehmen dürfen alle Filmemacher und Animatoren mit Wohn- bzw. Firmensitz in Deutschland - egal ob Youngster oder erfahrener Profi. Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2019.

Weitere Informationen


Internationaler Kompositionswettbewerb für Komponistinnen

Der Förderverein Archiv Frau und Musik Kassel e.V. schreibt zusammen mit dem Militärmusikdienst der Bundeswehr einen internationalen Kompositionswettbewerb für Komponistinnen aller Nationalitäten und ohne Altersbeschränkung aus. Inhalt des Wettbewerbs ist ein zehnminütiges Werk für klassisches Holzbläserquintett (Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn) von E- bis U-Musik mit mittlerem Schwierigkeitsgrad. Die mit dem ersten bis dritten Preis dotierten Kompositionen werden am 22. Mai 2019 feierlich im Ständesaal des Landeswohlfahrtverbandes Hessen uraufgeführt. Darüber hinaus werden die prämierten Werke verlegt. Zusätzlich sind folgende Preisgelder vorgesehen: 1. Preis: 1.000 Euro, 2. Preis: 500 Euro, 3. Preis: 300 Euro. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2019.

Weitere Informationen


Animated Games Award Germany

Der Animated Games Award Germany prämiert das deutsche Computerspiel, das sich durch die beste visuelle Gestaltung und Ästhetik auszeichnet. Dabei sollen in der Bewertung das Artwork, die Bildsprache und das Character Design im Vordergrund stehen. Der Preis wird von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH gestiftet und ist mit 5.000€ dotiert. Anmeldeschluss ist der 01. Februar 2019.

Weitere Informationen


MAX Award

Alles ist heute Dialog. Und Dialog ist alles. MAX ist der Wettbewerb des interaktiven Kommunikationszeitalters. Hier treffen die besten Arbeiten aufeinander und wollen sich miteinander messen. Einsendeschluss ist der 01. Februar 2019.

Weitere Informationen


German Innovation Award 2019

Der German Innovation Award richtet sich an alle, die ihre Innovationskraft der Öffentlichkeit präsentieren und ihre Entwicklung erfolgreich am Markt positionieren möchten. Angesprochen werden nicht nur Branchenriesen, sondern jeder, der mit seiner Innovation zu einer besseren Zukunft beiträgt. Einsendeschluss ist der 06. Februar 2019.

Weitere Informationen


German Brand Award 2019

Der German Brand Award 2019 ist international für Unternehmen, Agenturen und Marketeers zur Anmeldung geöffnet. Ausgelobt vom Rat für Formgebung und dem German Brand Institute, kürt der German Brand Award die innovativsten Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation. 
Die Preisverleihung und die German Brand Convention - ein Dialogformat für Wissensaustausch und Networking - finden im Juni 2019 in Berlin statt. Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2019.

Weitere Informationen 


Theaterpreis des Bundes

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat zum dritten Mal den Theaterpreis des Bundes ausgelobt. Mit dem Preis werden herausragende Leistungen kleiner und mittlerer Theater - insbesondere auch jenseits der Metropolen - gewürdigt. Bewerben können sich kleine und mittlere Theater und Häuser der Freien Darstellenden Künste. Als Preisgelder stehen insgesamt 800.000 Euro zur Verfügung. Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2019.

Weitere Informationen


Deutscher Dokumentarfilmpreis 2019

Filmemacherinnen und -macher können Dokumentarfilme und Dokumentationen mit einer Mindestlänge von 60 Minuten einreichen. Die Filme müssen zwischen dem 1. März 2018 und dem 22. Februar 2019 im Kino oder auf einem Festival uraufgeführt worden sein oder ihre Erstausstrahlung in einem deutschsprachigen Fernsehprogramm gehabt haben. Bewerbungsfrist ist der 22. Februar 2019.

Weitere Informationen


FRANKfurtstyleaward

Mit dem Motto HEIMAT 4.0 lädt der internationale Nachwuchswettbewerb für Fashion & Design mehr als 1.000 Modeschulen weltweit ein, sich mit ihren Studenten, Master Class-Schülern und Alumni für den begehrten Nachwuchspreis zu bewerben. Die Schirmherrschaft hat die Stadt Frankfurt am Main übernommen. Gastgeber ist die Messe Frankfurt TENDENCE. Die finalen Shows und die Preisverleihung findet am 29. Juni 2019 statt. Bewerbungen können bis zum 28. Februar 2019 online eingereicht werden.

Weitere Informationen


ARD/ZDF Förderpreis »Frauen + Medientechnologie«

Seit Anfang November ist der ARD/ZDF Förderpreis »Frauen + Medientechnologie« 2019 zum inzwischen elften Mal ausgeschrieben. Bewerbungen sind bis zum 28. Februar 2019 online möglich. Bewerben können sich Absolventinnen von Hochschulen und Universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihre Abschlussarbeiten zu aktuellen technischen Fragestellungen aus dem Themenbereich der audiovisuellen Medien in Fernsehen, Hörfunk oder Onlinemedien müssen nach dem 1. Januar 2017 angenommen worden sein.

Weitere Informationen


VDID NEWCOMERS' AWARD

Der VDID NEWCOMERS‘ AWARD zeichnet herausragende Studienleistungen aus und bietet angehenden Industriedesign Kolleginnen und Kollegen die Plattform und Unterstützung für den erfolgreichen Einstieg in den Beruf. Vergeben werden drei gleichwertige Hauptpreise sowie ein Sonderpreis "Licht im Produktdesign". Einsendeschluss ist der 20. März 2019.

Weitere Informationen

UX Design Awards 2019 - Internationaler Wettbewerb für User Experience

Der Wettbewerb um die besten nutzerzentrierten Produkte und Konzepte hat begonnen. Unternehmen und Agenturen weltweit können erfolgreiche Lösungen für die UX Design Awards 2019 einreichen. Die UX Design Awards sind ein Wettbewerb, der sich konkret auf User Experience konzentriert, das Kernthema vernetzter Lebens- und Arbeitswelten. Positive User Experience ist ein Alleinstellungsmerkmal erfolgreicher Produkte und Dienstleistungen. Der Wettbewerb ist offen für Innovationen aus allen Branchen und Anwendungsbereichen. Die Anmeldung ist offen bis 31. März 2019. Alle nominierten Lösungen werden vom 6. bis 11. September 2019 öffentlichkeitswirksam auf der globalen Technologiemesse IFA in Berlin präsentiert und in einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet.

Weitere Informationen


Journalistenpreis „Andere Zeiten“ 2019

Mit dem Journalistenpreis zeichnet der Verein „Andere Zeiten“ Journalisten und Journalistinnen aus, die sich in beachtenswerter Weise mit Themen des Kirchenjahres beschäftigt haben. Der Preis soll darüber hinaus Arbeiten zu diesem Thema anregen. Der Journalistenpreis 2019 ist dem Thema Künstliche Intelligenz gewidmet. Andere Zeiten sucht Geschichten über Menschen und Maschinen - und über eine Welt, die die Chancen der künstlichen Intelligenz sieht und ihre Risiken ernst nimmt. Der Preis ist mit bis zu 6.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 10. Juni 2019.

Weitere Informationen

 

 

© 2018 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum