BMWi kürt Sieger des „Gründerwettbewerb Digitale Innovationen“

Am 31. August 2018 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) auf der IFA die Preisträger seines „Gründerwettbewerb - Digitale Innovationen“ prämiert. Von den insgesamt 323 Teams, die an der ersten Runde 2018 teilgenommen haben, haben sich sechs den mit jeweils 32.000 Euro dotierten Hauptpreis gesichert. Darüber hinaus wurden 14 Gründerteams mit Preisen von je 7.000 Euro prämiert. Eines von ihnen erhielt weitere 10.000 Euro für den Sonderpreis „Smart Living“, den das BMWi gemeinsam mit der Wirtschaftsinitiative Smart Living vergeben hat.

Das BMWi vergibt in der Runde 2/2018 einen mit 10.000 Euro dotierten Sonderpreis für das beste Konzept einer Unternehmensgründung zu Technologien oder Anwendungen der Künstlichen Intelligenz.
Bewerbungsschluss ist der 1.10.2018.

Weitere Informationen

© 2018 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum