4. Gutleut-Tage

 

Die Initiative „Gutleutviertel“ ist ein ehrenamtliches Projekt zur Förderung der Stadtteilkultur in Frankfurt am Main. Das Projekt steht für individuelles und innovatives Stadtteilmarketing. Zwei Mal im Jahr kommen Bewohner und Besucher zur Kulturwoche "Gutleut-Tage" zusammen. Es finden gemeinsame Feste, Führungen, Workshops und Präsentationen statt. 

Eingeladen ist jeder – von jung bis alt – der im Gutleutviertel wohnt, arbeitet oder zu diesem eine besondere Bindung aufweist. Ziel ist es, die Bewohner zu vernetzen und über die Nachbarschaft zu informieren.

Gestartet ist die Initiative "Gutleutviertel" im Jahr 2014 zunächst als Semester-Projekt und wurde anschließend als Master-Arbeit an der Hochschule Darmstadt umgesetzt. Seit März 2016 wird "das Gutleutviertel" von den ehemaligen Studenten ehrenamtlich weitergeführt.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei und erfolgt per Anmeldung

Das Programm findet ihr hier.

Weitere Informationen gibt es online.

© 2016 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum