CLUK.Saloon Christmas 2018

Chris Boos, CEO von Arago, Frankfurt, zeigt, wie Künstliche Intelligenz schon jetzt unsere Gesellschaft verändert. Wie werden etablierte Unternehmen von der gegenwärtigen Digitalisierung betroffen? Und wie lassen sich die Weichen für eine ertragreiche Zukunft stellen?

Diesem Thema widmet sich der letzte CLUK.SALOON des Jahres, einem CLUK.CHRISTMAS SALOON. Mit Gästen, unserem Keynote-Speaker Chris Boos, entspanntem Miteinander als Jahresausklang der Kreativwirtschaft in Hessen, mit Ausblicken ins neue Jahr und auf die Herausforderungen der Zukunft. Unser Referent Chris Boos, CEO von Arago, ist ein hoch angesehener Experte für Algorithmen und Forscher über künstliche Intelligenz (KI). Der Fokus seiner Arbeit liegt auf Graphentheorie, graphischen Algorithmen, dezentralen Systemen, maschinellem Lernen und maschinellem logischen Denken. Zu diesem Zweck gründete Chris Boos 1995 Arago. Arago hat die KI-Technologie HIRO™ entwickelt. Sie kann jeden beliebigen Prozess innerhalb eines Unternehmens steuern – von der IT-Automatisierung bis hin zu kompletten Geschäftsvorgängen. In der Öffentlichkeit ist Chris Boos zudem als Redner und Vordenker zu Themen wie die Beziehung Mensch-Maschine, die Art und Weise des gesellschaftlichen Umgangs mit Information und die Zukunft der Arbeit bekannt. Seine Mission ist es, mithilfe von KI, das Potenzial von Menschen zu stärken und Freiräume für Kreativität und innovatives Denken zu schaffen.

21. Dezember 2017, ab 18.30 Uhr

Ort: Deutsches Architekturmuseum (DAM)
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main
 Zeitablauf 18.30 Uhr | Get together
19.20 Uhr | Begrüßung Wolfgang Weyand, Vorsitzender CLUK Vorstand
19.30 Uhr | Keynote Chris Boos, Arago, frankfurt
20.15 Uhr | Aftertalk und kleiner Imbiss 22.00 Uhr | Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen

© 2016 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung     Home  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum